CONTENTshift Menü
schließen
Wird geladen...

Alexander Kolisch Head of Digital, Thalia Bücher GmbH

Alexander Kolisch
© Privat
Die Branche kann Innovation. Und sie will Innovation. Das ist die Haupterkenntnis für Thalia nach dem ersten Jahr CONTENTshift mit spannenden Begegnungen, Gesprächen und Impulsen. Das Format funktioniert auch für die Buchbranche. Thalia hat die Initiative des Börsenvereins von Anfang an unterstützt und wird dies nach den bisher durchgängig positiven Erfahrungen auch im aktuellen Jahr wieder tun. Wir freuen uns auf das zweite Jahr CONTENTshift! Alexander Kolisch

Thalia

Mit mehr als 280 Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist Thalia im deutschsprachigen Raum Marktführer im Sortimentsbuchhandel. Zudem agiert das Unternehmen als Cross-Channel-Händler: In klassischen Buchhandlungen wie auch im Online-Shop gleichermaßen kompetent und nahe beim Kunden, bietet Thalia fachkundige Beratung und inspirierende Kauferlebnisse sowohl in der „realen“ als auch in der „virtuellen“ Welt der Bücher. Im „Besten vieler Welten“ paart sich buchhändlerische Tradition mit großem Engagement für die Lese- und Kulturförderung – und mit konsequenter Hinwendung zu den neuen digitalen Nutzungsmöglichkeiten des Mediums Buch. Im März 2013 hat Thalia gemeinsam mit Partnern der Buchhandelsbranche und der Deutschen Telekom als Technikpartner die Marke tolino gelauncht und seither sieben eReader, darunter zuletzt den  tolino vision 4 HD herausgebracht. 2017 gewinnt die tolino Allianz den kanadischen eReading-Anbieter Rakuten Kobo, der die Deutsche Telekom als Technikpartner abgelöst hat. Mit einem Angebot von über 1 Million eBooks bieten die Partner eines der größten deutschsprachigen eBook-Sortimente an. Thalia wurde 1919 in Hamburg im Gebäude des Thalia-Theaters gegründet.

 

 


Diese Seite teilen
Wird geladen...