CONTENTshift Menü
schließen
Wird geladen...

Alexis Botaya CHAI

Alexis Botaya
© privat

Name: Chaï

Mein Start-up auf den Punkt: 
CHAI ist ein Dienst, der Bücher und sonstige Druckmaterialien mit Hilfe einer Sprach-Engine in Audioformate umwandelt. Dank dieser App können sich Leser über ihr Mobilgerät auch mit ihren Büchern beschäftigen, während sie z.B. waschen, kochen oder Autofahren. 

Gegründet: 2016

Webseite: www.getchai.at
Facebook: Chai4books
Twitter: @Chai4books

Unser Team: Alexis Botaya, Jean Philippe Marie de Chastenay

Unsere Gründungsgeschichte: 
Wir sehen den Wechsel von Audio zu Papier viel mehr als einen Übergang und nicht als Gegensatz, der vermeintlich zwischen den beiden Medien, also Audioprodukten (z.B. Hörbücher) und Drucksachen (Bücher) existiert. Deswegen schufen wir Chaï, die erste App, die reguläre Bücher in Hörbücher verwandelt. Mit Chaï ist das Mobilgerät Vorleser. Nutzer können ihre Bücher getrost zuhause lassen und auch unterwegs über ihre Kopfhörer “weiterlesen”. Wenn sie dann wieder daheim sind, nehmen sie wieder das echte Buch zur Hand und lesen von der Stelle aus weiter, an der sie laut Chaï zuletzt aufgehört hatten, zu lesen bzw. zu hören. Mit Chaï bleiben Geschichten einfach “an”. 

Damit verändert meine Geschäftsidee die Content-Branche: 
Chaï bietet einen Mehrwert für jedes gedruckte Buch. Indem das Beste zweier Welten miteinander verbunden wird –  die jeweiligen Kompetenzen der Technologie- und Bücherbranchen – kann Chaï dafür sorgen, dass Bücher auch im Rahmen des heutigen Content-Konsumverhaltens besonders hinblicklich der Mobilität eine Rolle spielen.

Hier sehe ich uns in der Zukunft: 
Chaï wurde in Frankreich gegründet und ist bereit, nun weltweit zu expandieren – zumindest dort, wo es auch gedruckte Bücher gibt! 

Mentor: Volker Oppmann

Wir glauben an gegenseitige Bereicherung als Wertprinzip der Interaktion mit Menschen oder Firmen, vor allem zwischen Start-ups und Großkonzernen. CONTENTshift steht bezeichnend für einen wichtigen Schritt in unserer Entwicklung und hilft uns ebenso dabei, in Kontakt mit den Entscheidungsträgern der Content-Branche zu kommen. Alexis Botaya
Diese Seite teilen
Wird geladen...