schließen
Wird geladen...

Dr. Bernd Fakesch General Manager, Nintendo D-A-CH

Dr. Bernd Fakesch
© Privat
Gute Geschichten erzählen, in gute Geschichten eintauchen – sei es als Leser, Zuschauer oder Videospieler – das ist es, was Menschen in ihrer Freizeit mehr als alles andere fesselt. Bücher und Videospiele befriedigen den Hunger nach Geschichten auf jeweils ganz unterschiedliche Weise, aber der Reiz bestimmter Inhalte – sei es Spannung, Abenteuer, Rätsel und ihre Auflösung oder einfach die Lust am Fabulieren – sind sich doch universell gleich. Das macht den Austausch über Branchengrenzen hinweg, etwa über digitale Konzepte, innovative Geschäftsmodelle und Möglichkeiten der Kooperation, nicht nur sinnvoll, sondern wünschenswert. Wir von Nintendo arbeiten seit je her eng mit Unternehmen der Buchbranche zusammen, und unterstützen deshalb auch gern eine zukunftsweisende Initiative wie CONTENTshift. Es ehrt und freut mich gleichermaßen, dass ich in diesem Jahr einmal mehr die Spielebranche in der Jury des Förderprogramms vertreten darf. Dr. Bernd Fakesch

Nintendo

Nintendo stellt als einziges Unternehmen sowohl tragbare und TV-gebundene Videospielkonsolen als auch die zugehörige Software her. Gleichzeitig ist Nintendo Switch die weltweit erste mobile TV-Konsole, die sich auch als Handheld nutzen lässt und damit Videospiele zuhause am Fernseher ebenso ermöglicht wie unterwegs. Dazu kommen die mobilen Konsolen der Nintendo 2DS & 3DS-Familie. Für alle diese Konsolen stellt Nintendo eine breite Palette an Spiele-Software bereit. Darunter sind weltweit beliebte Serien mit so bekannten Charakteren wie Super Mario, Link aus The Legend of Zelda, Donkey Kong oder die Pokémon.

Strategisch setzt Nintendo auf Spiele, die Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen ansprechen, z.B. auf Multiplayer-Titel, die allen Generationen Freude bereiten und spannende Geschichten erzählen. Die Designer der Spiele und Konsolen von Nintendo denken ganz von den Menschen her: Was macht ihnen Spaß, was zaubert ihnen ein Lächeln ins Gesicht, und wie lässt sich dieses Unterhaltungspotenzial technisch optimal realisieren? So erwächst der besondere Charme der Nintendo-Spiele immer wieder aus dem Selbstverständnis des Unternehmens als Entertainment-Anbieter - und aus 130 Jahren Erfahrung als Spielwarenhersteller.

Dr. Bernd Fakesch

General Manager Nintendo D-A-CH  

Dr. Bernd Fakesch, geboren 1963 in Hermannstadt, ist seit März 2004 General Manager von Nintendo Deutschland. 2013 bzw. 2014 erweiterte sich sein Verantwortungsbereich um die Schweiz und um Österreich. Er leitet alle Marketing- und Vertriebsaktivitäten für die gesamte Produktpalette von Nintendo auf dem deutschen, dem Schweizer und dem österreichischen Markt. 

Der promovierte Betriebswirt verfügt über langjährige Berufserfahrungen in der Entertainment-Branche. Von 1995 bis 2004 war er in leitenden Funktionen für das internationale Musikunternehmen BMG tätig. So zeichnete er als Vertriebsleiter von BMG Ariola Miller in Hamburg u.a. für den Gesamtvertrieb der Erfolgslabels Europa und Ariola Express verantwortlich. 1999 wechselte er als Vice President Eastern Europe zum Schwesterunternehmen BMG Entertainment. Unter seiner Verantwortung wurden die BMG-Tochtergesellschaften in Polen und Tschechien erfolgreich restrukturiert. Darüber hinaus war er federführend am Aufbau von BMG Russland beteiligt.  

Dr. Fakesch begann seine Karriere an der Universität Augsburg. Die Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen Arbeit lagen auf den Gebieten Unternehmensführung und Organisation, Finanz- und Bankwirtschaft. 1992 wechselte er in die freie Wirtschaft, zunächst als Vorstandsassistent zur Moksel AG. Als Projektleiter begleitete er in Zusammenarbeit mit Roland Berger und Partner die Restrukturierung des Unternehmens. Anschließend war er u.a. für Bayer und Siemens als Consultant tätig. Über Deutschland, Österreich und die Schweiz hinaus hat er internationale Berufserfahrungen in Großbritannien, Osteuropa, der Türkei, Israel, Australien und Südostasien gesammelt. 

Dr. Fakesch ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe von Frankfurt. 

Weitere Informationen zu Nintendo finden sich im Internet unter www.nintendo-europe-media.com.  


Diese Seite teilen
Wird geladen...