CONTENTshift Menü
schließen
Wird geladen...

Innovatives Weiterbildungsformat Transmediale Kreativsession für Kleinverlage am Vortag der Leipziger Buchmesse 29.01.2019

Innovatives Weiterbildungsformat für Kleinverlage am Vortag der Leipziger Buchmesse

„Innovation kennt weder Grenze noch Größe“ – unter diesem Motto laden der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, das Forschungsprojekt FiDiPub* und das Social CRM Research Center e.V. am 20.03.2019 zu einer interaktiven Kreativ-Session für Kleinverlage in ein neu entstehendes Innovationslabor in Leipzig ein.

Zwölf Kleinverlegerinnen und -verleger aus ganz Deutschland erhalten die Chance, sich einen Nachmittag lang zu relevanten Zukunftstrends der Buchbranche weiterzubilden. Die Virtual und Augmented-Reality-Agentur OVRLAB und Storytelling-Spezialist Thadeus Roth werden zeigen, wie Geschichten transmedial – in virtuellen und analogen Welten – weitererzählt werden können. Ziel der Kreativ-Session ist es, sich überregional auszutauschen, mit frischen Impulsen und mindestens einer konkreten Idee für den eigenen Verlag nach Hause (oder zur Buchmesse) zu fahren.  

Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte Kleinverlage (bis 1 Mio. Euro Umsatz/Jahr) aus ganz Deutschland können sich bis 1.03.2019 unter innovation@boev.de für die Teilnahme bewerben. Schreiben Sie uns dafür in ein paar Worten, was gutes Geschichtenerzählen für Sie bedeutet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Wann: Mittwoch, 20. März 2019 14:00-17:15 Uhr

Wo:  FiDiPub-InnoLab, Dittrichring 15, 5. Etage, 04109 Leipzig

Facebook-Event

 

Detailliertere Informationen zum Programm:

  • 14.00 Uhr: Begrüßung und Vorstellungsrunde
  • 14.15 Uhr: Vorstellung des Projekts FiDiPub und des neuen Labs, Referent*innen: Olaf Reinhold, Martin Franke und Laura Hofmann
  • 14.45 Uhr: Innovationskultur und die Buchbranche, Referentin: Cigdem Aker, Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.
  • 15.15 Uhr: Impulsvortrag Thadeus Roth, Referent: Dennis Levin (Thema/Arbeitstitel: Suddenlife Gaming/Add Fiction to Reality)
  • 15.45 Uhr: Kaffeepause
  • 16.00 Uhr: Impulsvortrag OVRLAB, Referentin: Nicole Laux (Thema/Arbeitstitel: VR und ihre Potenziale für Kreativbranchen)
  • 16.30 Uhr: Kreatives Workout 
  • 17.00 Uhr: Abschlussrunde, anschließend ist bis 18 Uhr noch Zeit zum freiwilligen Netzwerken

*Die Projektinitiative FiDiPub und das Social CRM Research Center e.V. kreieren derzeit eine Laborumgebung für die sächsische Verlagsbranche. Gemäß dem Motto „Kreatives und Neues Arbeiten für Kleinverlage“ soll ein Ort zum Erfahrungsaustausch, Innovieren und Experimentieren geschaffen werden. Das Labor wird dafür zukünftig Demonstrationssysteme bereitstellen, die neue Technologien erfahrbar und aktuellstes Nutzungsverhalten analysierbar machen. FiDiPub wird von der Sächsischen AufbauBank (SAB) gefördert und unterstützt sächsische Kleinverlage seit 2016 und bis 2020 bei der digitalen Transformationsaufgabe. Mehr Infos finden Sie unter www.fidipub.de und auf Facebook



Diese Seite teilen
Wird geladen...